Der Ort


Der Ort

Norddorf hat mit seinen etwas über 600 Einwohnern als moderner Kur- und Familienferienort seine besondere Atmosphäre bewahrt. Im 13. Jahrhundert entstanden, spiegelt es noch heute durch unterschiedliche Eindrücke die Geschichte des Dorfes wieder. Bis im Jahre 1890 das Seehospiz und das Seepensionat Hüttmann gegründet wurden, war Norddorf eine ärmliche Gemeinde mit ca. 40 Häusern.

Noch heute erinnern einige kleine Friesenhäuser an diese Zeit. Mit den danach im Ort entstandenen Häusern ergibt sich ein ganz eigenes, harmonisches Bild. Nicht zuletzt durch den Umstand, dass keines der Häuser mehr als das Erd- und Dachgeschoss besitzt. Heute werden die neuen Häuser wieder vermehrt mit Reet gedeckt. Nach vielen verheerenden Bränden zu Beginn des Jahrhunderts war man auf Hartdächer umgestiegen. Norddorf lädt mit seiner attraktiven kleinen Fußgängerzone in Geschäften zum Bummeln und in Cafés zum Verweilen ein. Auf dem Weg zum nahegelegenem Strand sorgt sie für ein fröhliches Treiben.

Ihre Ferienwohnung befindet sich in der Straße „Nei Stich 5“. „Nei Stich“ ist friesisch und bedeutet so viel wie „neuer Pfad“.

Vom Dorfkern zur Wohnung sind es um die 150m. Sämtliche Einkaufsmöglichkeiten wie Supermarkt, Bäcker und Fußgängerzone sind in weniger als 2 Gehminuten zu erreichen. Die Bushaltestelle ist ebenfalls weniger als 100m entfernt, was sehr praktisch bei der Anreise ohne PKW ist.

Trotz dieser zentralen Lage ist die Wohnung sehr ruhig, da sie zum einen von der Straße abgelegen ist und zum zweiten über einen separaten Eingang über die großzügige Terrasse verfügt, welche durch Sichtschutz und Pflanzenwuchs die Ruhe geradezu garantiert.

Ferienwohnung Rapsch / Linzer
Gemütliche 3-Zimmer Wohnung auf Amrum

WLAN

 

Parkplätze vorhanden

Tiere erlaubt